Face Anti- Acné Serie

FACE ANTI-ACNÉ SERIE Behandlung der Aknehaut
Die Akne vulgaris juvenilis, wie sie in der Fachsprache heißt, ist eine während der Pubertät häufig auftretende Hauterkrankung. Sie geht einher mit der hormonellen Umstellung des jugendlichen Körpers. Androgene Hormone stimulieren die Talgsekretion, so dass es zu einer übersteigerten Talgabscheidung kommt. Dieser Talg wird durch Bakterien (anaerobe, grampositive Propionibacterium acnes) enzymatisch zersetzt, die dabei freiwerdenden Stoffe bewirken eine Verhornung der Haut, die ganz besonders stark an den Haarfollikeln und den Talgdrüsenausgängen auftritt. Durch diese Verhornung verstopfen die Hautporen, es kommt zu Pickeln, Pusteln, Pappeln, Komedonen, Fisteln, Zysten und durch Entzündungen zur Narbenbildung. Einen Rat den man oft von unberufenem Munde hören kann, dass die Akne etwas ganz Normales sei und was von selbst kommt, auch von selbst wieder geht, ist ein dummer Rat, der häufig mit einer lebenslänglichen Entstellung der Haut bezahlt werden muss. Die Akne frühzeitig zu behandeln erspart Ärger und Verdruss und meistens auch sehr viel Geld.

Zeigt alle 5 Ergebnisse